JUNO – imposante Deckenleuchte in offener Formensprache

07. November 2011

JUNO_Milieu_GROSSMANN_83-715-063Ein filigranes Spiel mit dem Licht kennzeichnet die von GROSSMANN entwickelte Deckenleuchte JUNO. Die Leuchte, die in ihrer ausladenden Form an einen Kronleuchter erinnert, bewirkt ein angenehmes Allgemeinlicht und setzt zugleich dekorative Lichtakzente auf die Decke.

Um das schlanke Leuchtengehäuse herum gruppieren sich neun gebogene Arme aus hochwertigem Messing, die der Leuchte ihre Leichtigkeit und ihren filigranen Charakter verleihen. Die Arme verfolgen dabei eine besondere Form. Die Art ihrer Biegung setzt zwei Lichtebenen frei, eine obere und eine untere Ebene. An den jeweiligen Enden der Arme befindet sich das Leuchtmittel, das von einem tropfenförmigen, mundgeblasenen Kristallglas umhüllt wird. JUNO ist mit insgesamt 18 Leuchtmitteln (10W/12V/G4/QT9-LP) versehen, die ein weiches Raumlicht erzeugen. Die beiden Lichtebenen sind getrennt schaltbar und können sich so individuellen Raum- und Bedarfssituationen einfach anpassen. Die Möglichkeit der stufenlosen Dimmung erweitert das Spektrum individueller Lichtstimmungen und erlaubt zudem den energiesparenden Betrieb der Leuchte.

JUNO ist in verschiedenen Oberflächenkombinationen erhältlich: Leuchtengehäuse nickel-matt, Arme chrom, oder messing gebürstet, Arme messing glänzend.
Trotz ihres imposanten Durchmessers von 950 mm strahlt JUNO keine Raumdominanz aus, setzt aber dennoch unübersehbare Akzente. Insgesamt eine leicht und luftig wirkende Leuchte für die repräsentative Architektur.

Für weitere Details und eine Anfrage zur Fachhändlersuche besuchen Sie die Produktseite über die Serie JUNO von GROSSMANN unter www.grossmann-leuchten.de.

Tags: , , , ,

» zurück

Kommentare sind geschlossen.